Optiker erledigen Ihre digitalen Hausaufgaben – an nur einem Wochenende:

Melden Sie sich jetzt zum Digital Drill (Herbst 2019) an.


Jetzt anmelden

Der Masterplan für digitales Marketing

Die digitale Transformation macht auch vor der Optik-Branche nicht halt. Anbieter wie Mister Spex und Brillen.de zeigen die rasant zunehmende Bedeutung des Internets für den Brillenkauf. Potentielle Kunden erwarten auf einer Website nicht mehr nur reine Informationen, sondern wollen dort auch Online-Termin reservieren oder schon einmal virtuell Brillen anprobieren.

Bei den unzähligen Online-Kanälen von Website über E-Mail Marketing bis zu Facebook, Instagram, Twitter und Co. fehlt es bei vielen Optikern an einem durchdachten Plan für das Online-Marketing. Die Seminarteilnehmer werden an 2 halben Tagen umfassend zu den digitalen Veränderungen des Optikmarktes informiert und „gedrillt“ einen eigenen Maßnahmenplan zu entwickeln.


Die Veranstalter

Die Unterstützer

Ihre Kunden erwarten es heutzutage, sich immer und überall über Ihre Produkte, Dienstleistungen und Services zu informieren. Ebenso möchten sie über verschiedenste Kanäle jederzeit mit Ihnen Kontakt aufnehmen und interagieren können. Dies sind anspruchsvolle Herausforderungen, für die man eine sinnvolle online/offline- Kommunikationsstrategie benötigt. Insbesondere in dem sich derzeit drastisch verändernden Markt- und Wettbewerbsumfeld ist es enorm wichtig, die richtigen Weichen zu stellen und dies proaktiv anzugehen. Optiswiss sieht es als wichtige Aufgabe, Ihre lokale Marke und Sie als stationären Optiker und kompetenten Ansprechpartner für den Endkunden zu stärken. Daher freuen wir uns sehr, den Workshop „Digital Drill“ von eyebizz, Spotleit und 2do digital auch im Jahr 2019 erneut zu unterstützen und diese wichtigen Themen gemeinsam mit Ihnen anzugehen. Sehen Sie die Digitalisierung als Chance, um den Kunden den bestmöglichen Service zu bieten, ihn von Ihnen zu begeistern und an sich zu binden.

Samuel Frei, Chief Marketing Officer

Gemeinsam erfolgreich sein – ein Konzept das aufgeht. Deshalb legen wir einen besonderen vertriebspolitischen Schwerpunkt auf die enge, partnerschaftliche Kooperation mit unseren stationären Handelspartnern. Vor diesem Hintergrund ist es für uns selbstverständlich gewesen, uns auch beim zweiten „Digital Drill“-Workshop von eyebizz wieder als Sponsor zu beteiligen. Wir sind davon überzeugt, dass es mittlerweile für jedes erfolgreiche Unternehmen unerlässlich ist, sich auch im Internet professionell auf- und darzustellen. Nur so kann ich als stationärer Händler meine Sichtbarkeit in dem Medium erhöhen, das nach aktuellen Studien mittlerweile über 80% der kaufwilligen und online-affinen Verbraucher nutzen, um sich vor der Shoppingtour zu informieren. Mit dem Workshop „Digital Drill“ erhalten Augenoptiker die Möglichkeit, neue Wege und Anwendungen kennenzulernen, die ihnen dabei helfen, auch Online-Präsenz zu zeigen und so den Erwartungen der Kontaktlinsenträger von heute zielgruppengerecht Rechnung zu tragen.

Jérôme Kuzio, Head of Marketing D-A-CH

Eindrücke vom letzten Digital Drill Workshop


Das sagen die Teilnehmer des letzten Workshops:

„Der Workshop ist ambitioniert und inspirierend. Man betritt zwar keine völlig neue Welt. Von der Faktenbasis ausgehend wird sich aber mit klarer Methodik mit den Kernfragen auseinandergesetzt. Die Erwartungen sind erfüllt, in den Ergebnissen wurden Sie sogar übertroffen.“


Carsten Riewe

„Die Veranstaltung war sehr gut! Vorher hatte ich ehrlich gestanden etwas Panik. Jetzt habe ich Zusammenhänge erkannt, die mir vorher nicht so klar waren. Der Masterplan hilft mir und ich weiß, dass ich nicht alles selbst tun muss.“


Nalan Rode

„Der Workshop war insgesamt sehr interessant, unterhaltsam und klar strukturiert. Dass man zunächst eine Story braucht, war für mich und unser Konzept sehr hilfreich zu erkennen.“


Mathias Geertz


Die Referenten

Lutz Jurkat

Erfolgreiche Marketing-/Verkaufsförderung in der Optik

Der Optik-Marketingexperte Lutz Jurkat ist Geschäftsführer und Inhaber der Hamburger Marketingagentur SPOTLEIT und entwickelt mit seinem 16-köpfigen Team neue Positionierungen, Leitideen und Kampagnen. Seine Karriere begann der Kommunikationswirt und Marketing-Master in der Hohenhorst Werbeagentur am Hamburger Neuer Wall (ehem. Fielmann-Agentur), Norbert Hohenhorst, u. a. bekannt für den Fielmann-Slogan ‚Brille: Fielmann.‘ war Jurkats Mentor. Im Jahr 2000 gründete Lutz Jurkat gemeinsam mit Peter Wölke die Agentur 2do, welche aktuell mit rund 60 Mitarbeitern die größte Agentur für die Augenoptik/Hörakustik im deutschsprachigen Raum ist. Zu seinen Kunden zählen namhafte Augenoptikunternehmen.

Dominic Scheppelmann

Digitales Wissen für die Optikbranche

Der studierte Politologe mit European Diplom in Direct Marketing stieß 2005 zur Werbeagentur 2do, der größten Agentur für Optiker und augenoptische Hersteller im deutschsprachigen Raum.
Dort war Scheppelmann Mitglied der Geschäftsleitung, bis er 2015 die Agentur 2do digital mitgründete, wo er seit 2015 Geschäftsführer ist. Die Agentur ist eigenständig, auch wenn man gemeinsam mit den Kollegen von 2do und SPOTLEIT in der Hafencity residiert. Unter Scheppelmanns Leitung arbeiten Webdesigner, Entwickler und Online-Berater an digitalen Projekten und decken von der Kreation bis zur technischen Umsetzung alle Kundenwünsche ab. Zu seinen Kunden zählen viele namhafte Augenoptikunternehmen.

Jetzt termin reservieren

Preis:

449,-

Frühbucherpreis:

375,-



Jetzt anmelden